Psychotherapeutische Behandlung

Ich behandle Erwachsene und Jugendliche bei:

  • Überlastungssituationen
  • Depressionen und Burnout
  • Essstörungen
  • Motivations- und Leistungsschwierigkeiten
  • Ängsten und Zwängen
  • Entscheidungsblockaden
  • Schwierigkeiten im Umgang mit Gefühlen
  • Beziehungs- und Selbstwertproblemen
  • Körperlichen Erkrankungen

Therapieform

Die psychotherapeutische Behandlung hat das Ziel, den Leidensdruck zu lindern und die eigenen Ressourcen und Stärken zu entdecken. Ausserdem wird die Fähigkeit aufgebaut, die aktuelle und zukünftige Lebenssituationen gut zu meistern. Dabei werden die Selbstheilungsfähigkeiten, die in jedem Menschen vorhanden sind, aktiviert.

Ich arbeite mit dem kognitiv-verhaltenstherapeutischen Ansatz und ergänze die Gespräche mit achtsamkeitsbasierten Methoden und mit der Akzeptanz-Commitment-Therapie ACT. Daneben fliessen Elemente aus der systemischen Therapie sowie verschiedene Entspannungsverfahren in die Arbeit mit ein.

Die psychotherapeutischen Gespräche sind vertraulich. Ich halte mich an die Richtlinien zur Schweigepflicht des Berufsverbandes FSP.

Therapiesprachen

Ich berate Sie gerne in Deutsch und Englisch.

Kostenübernahme Psychotherapie

Aktuell sind Psychotherapien, die durch psychologische Psychotherapeuten durchgeführt werden, nicht im Leistungskatalog der Grundversicherung enthalten. Kostenübernahmen für Psychotherapien sind nur im Rahmen von Zusatzversicherungen möglich. Die Beiträge der einzelnen Kassen sind unterschiedlich hoch. Eine Übersicht finden Sie hier:
Krankenkassenliste

Ich reserviere jeweils eine Stunde für eine Sitzung. Bitte beachten Sie, dass ich die für Sie reservierte Zeit in Rechnung stellen muss, wenn Sie den Termin nicht mindestens 24 Stunden vorher absagen.

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!